Rennstrecke Friesen- Niedersachsen Str.

30zone

Das Verkehrsschild sollte eigentlich jedem Autofahrer bekannt sein. Es wird ja nicht zur Schikane aufgestellt sondern dort wo Wohngebiete sind und oder man mit Kindern, alten Menschen  oder Haustieren zu rechnen ist.
Die Niedersachsenstraße, Am Markt und die Friesenstraße sind Zugangsweg zum Kindergarten und Mehrzweckhaus.

Doch was kann man fast jeden Tag und auch Nachts sehen und vorallem hören?
Autofahrer die meinen die Straßenverkehrsordnung (StVo) ist nicht für Sie zuständig.

Auf dem Marktplatz werden Schleuder- und Bremsübungen abgehalten, (ich meine nicht die Fahrschulen die dort Einparken üben, in der Niedersachsenstraße und der Friesenstraße wird „Gas gegeben“ das man meint sich auf einer Rennstrecke zu befinden. Das ein Kind oder ein Haustier hinter einem Auto vor kommen kann interessiert diese Autofahrer nicht.

Interessant ist daran auch das es auch einige Muttis und Vatis, die Ihre Kinder vom Kindergarten abholen, nicht so genau nehmen mit der Geschwindigkeitsbegrenzung. Wie schon geschrieben es ist eine 30´er Zone. Auch kann man nicht sagen das es nur junge Autofahrer sind die Gas geben. Die Altersbreite fangt bei 18 jährige an und hört bei über 60 jährige auf.

Die Polizei anrufen bringt nicht viel, bis sie vor Ort ist haben sich die Fahrzeuge schon entfernt oder stehen vor einem Haus geparkt.

Nachtrag

Natürlich ist nicht nur die Friesenstraße und Niedersachsenstraße davon betroffen. Ich habe einige Reaktionen auch aus den anderen Straßen hier in Einswarden bekommen die genau das gleiche besagen. Es soll sogar in Spielstraßen (Schrittgeschwindigkeit laut StVo) gerast werden.

Nachtrag Ende

Bitte haltet euch an die Geschwindgkeitsbegrenzung!

U.D.

Advertisements