137 Tage danach

Vor 137 Tagen begann mein Leben 2.0 im Krankenhaus in Brake. Ein Montag war es. Ich sollte um 07:00h im Krankenhause sein, zur Aufnahme. Dass ich um 07:30 schon fast auf dem OP-Tisch  liegen sollte hatte ich so nicht auf dem Plan. Aber alles ist gut verlaufen.

137 Tage nach der OP. Da stehe ich heute
Wo sind die 137 Tage geblieben?
Ich weiß es nicht.
Was ich aber genau weiß ist das ich seit 137 Tagen keinen Heißhunger mehr habe. Ich habe auch keine „Fressattacken“ gehabt.

Abgenommen habe ich bis jetzt 41 Kilo. Das muss man sich mal als Butterberg vorstellen. Das sind 164 Päckchen Butter.

Was sich geändert hat ist das ich mit wenig Lebensmittel hinkomme. Wo es vorher zum Frühstück drei Brötchen waren, freue ich mich jetzt darüber wenn ich zwei kleine Schnitten Brot mit Belag schaffe. Zum Mittagessen freue ich mich wenn ich 50 Gramm Rinderhack in einer Tomatensoße schaffe. Meistens bleiben die Kohlenhydrate (Kartoffeln, Nudeln, Reis) auf der Strecke.

Die Essensverteilung nach der Operation sieht dann so aus:

Es ist stellenweise sehr schwer alle 3 Komponenten wirklich zu schaffen. Bei mir bleiben meistens die Kohlenhydrate auf der Strecke. Aber so gesehen vermisse ich die Kohlenhydrate auch nicht zu sehr.

Wieviel nehme ich ab?

Viele Fragen sich wieviel sie nach der Operation abnehmen. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Im groben kann man ungefähr mit 75% seines Übergewichtes rechnen wenn man nicht viel Sport treibt oder sich nicht viel bewegt. Wenn jemand nach der OP seinen Antrieb im Sport sieht kann es bis auf 90% hoch gehen.

Beispiel: 80kg Übergewicht können ohne Sport auf 20 kg Übergewicht reduziert werden.

 

Wie schnell macht sich die OP bemerkbar?

Ich kann so viel schreiben dass eine Gewichtsabnahme innerhalb von 3 Wochen bis zu 20 kg möglich sind. Wenn es weniger sein sollte, macht euch keinen Kopf. Fragt euren Operateur oder bei der Ernährungsberatung. Ich habe es schnell bemerkt. Das erste was ich mir gekauft habe waren Hosenträger. Die sind modisch und auch schnell nötig. Mir rutschen alle Hosen, sogar Jogginghosen, vom Hinterteil. Kauft euch nicht zu früh neue Kleidung!! 

Was vermisse ich?

In meinem Fall kann ich nur schreiben das ich absolut nichts vermisse.
Es gibt aber auch Personen die einen Heißhunger auf Schokolade, Lakritz bekommen. Aber dann liegt meistens ein Mangel an verschiedenen Stoffen im Körper vor.

Hier mal eine Tabelle was da im Körper fehlt. 

 

Das wollt Ihr essen Das fehlt im Körper Das können Sie dagegen essen
Schokolade Magnesium Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte
Zucker, Süßigkeiten allgemein Chrom Brokkoli, Trauben, Läse, Hähnchen
Zucker, Süßigkeiten allgemein Kohlenstoff Frisches Obst
Zucker, Süßigkeiten allgemein Phosphor Hähnchen, Rindfleisch, Fisch, Eier, Getreide, Hülsenfrüchte
Zucker, Süßigkeiten allgemein Schwefel Cranberries, Meerrettich, Blumenkohl, Brokkoli, Kohl
Zucker, Süßigkeiten allgemein Tryptophan Käse, Lamm, Leber, Rosinen, Süßkartoffeln, Spinat
Brot, Nudeln, immer Lust auf Kohlenhydrate Nitrogen Proteinreiche Nahrung, Fleisch, Fisch, Nüsse, Bohnen
Fettreiches Essen Calcium Grünes Blattgemüse, Brokkoli, Hülsenfrüchte, Milch, Joghurt, Käse
Salziges Essen Chlorid Fisch, Ziegenmilch
Salziges Essen Silicium Nüsse, Samen,
Vermeiden:
Weißmehlprodukte, Nudeln, weißer Reis
Immer Hunger / Appetit Tryptophan Käse, Lamm, Leber, Rosinen, Süßkartoffeln, Spinat
Immer Hunger / Appetit Tyrosin Brie, Camembert, Erbsen, Sojabohnen, Schweinefleisch, Erdnüsse

(Quelle: www.strong-magazine.com)

 

So, jetzt habt Ihr nochmal einen Überblick wie es mir geht und worauf mach achten sollte.
Ich schätze mal das dies der letzte Blog in Richtung Adipositas war. Ich hoffe Ihr konntet Infos aus dem Blog ziehen. Vielleicht hat er euch auch geholfen und in euer Meinung bestärkt den Schritt zu machen. Wenn ja, bin ich glücklich das er euch in dem Vorhaben bestärkt hat.

Hier noch mal alle Blogs zu dem Thema:

01) Wenn die Kilos nicht schwinden wollen (Teil 1) hier
02) Wenn die Kilos nicht schwinden wollen (Teil 2) hier
03) Wenn die Kilos nicht schwinden wollen (Teil 3) hier
04) Wenn die Kilos nicht schwinden wollen (Teil 4) hier
05) Auf den OP-Tisch legen und operieren lassen ist nicht alles hier
06) Bewegung und Adipositas hier
07) Adipositas Selbsthilfegruppe hier
08) Vollwertig essen und Trinken hier
09) Warum Proteine und Supplemente hier
10) Studien und Adipositas hier
11) Droge Lebensmittel hier
12) Droge Lebensmittel (Teil 2) hier
13) Wiederherstellungsoperation hier
14) Magenbypass und Schmerzmittel hier
15) Dumping nach Magenbypass hier
16) Am 18.09.2018 geht es los hier
17) Über 5475 Tage Übergewicht hier
18) Erste Woche Post OP hier
19) Warum nehme ich nicht oder nur schlecht ab hier
20) Zweite Woche Post OP hier
21) Vierte Woche Post OP hier
22) 6 Wochen Post OP hier
23) 137 Tage danach (den habt Ihr gerade offen)

 

Uwe Dräger

Wenn Ihr über das Kontaktformular antworten wollt, bitte bedenken das WordPress dann eure IP-Adresse speichert.

Advertisements